SHIATSU PRAXIS - MAGDA KAUDELKA

ANGEBOTE - ÜBERSICHT - PREISE
FRAGEN UND ANTWORTEN

ANGEBOTE - ÜBERSICHT - PREISE

GUTSCHEINE

Praxis-Eigene Gutschrift

Gegen Barzahlung bei mir in der Praxis oder bequem nach Überweisung per Post.

Per Kontakt anfragen

SVA Gesundheitshunderter

Kriterien für den Gesundheitshunderter

Der Gesundheitshunderter kann ein Mal pro Jahr in Anspruch genommen werden.

Die Mindestinvestition beträgt 150 €. Das wären 3 Shiatsu Behandlungen.

Es besteht eine aufrechte Pflichtversicherung in der Krankenversicherung nach dem GSVG (pflichtversicherte Unternehmerinnen bzw. Unternehmer, Gewerbepensionistinnen bzw. Gewerbepensionisten, mitversicherte/anspruchsberechtigte Angehörige).

Ein Gesundheitscheck (Vorsorgeuntersuchung) wurde innerhalb des letzten Jahres vor Antragstellung absolviert.

Der Versicherte stellt einen Antrag auf Auszahlung des Kostenzuschusses "SVA Gesundheitshunderter" an die betreuende Landesstelle. Dem Antragsformular liegen bei: Kopie des Vorsorgeuntersuchung‐Befundblattes und Rechnungskopie(n) der durchgeführten Leistung.

Antragsformular Gesundheitshunderter

Weitere Informationen zum Gesundheiteshunderter

FRAGEN UND ANTWORTEN

Hilft Shiatsu bei Rückenschmerzen, Muskelverspannungen und Nackenschmerzen?

Rückenschmerzen und Muskelverspannungen sind ein häufiger Grund warum Shiatsu in Anspruch genommen wird. Muskelverspannungen wiederum sind eine sehr häufige Ursache für Rückenschmerzen.

Für Rückenschmerzen gibt es vielfältige Gründe. Deshalb ist die Behandlung der Beschwerden auch individuell abgestimmt. Neben organischen Ursachen und Fehlhaltungen können auch Stress und psychisch Probleme Auslöser für Rückenschmerzen sein.

Durch privaten oder beruflichen Stress verkrampft sich die Rückenmuskulatur. Auch nicht gelebte Gefühle wie Wut, Angst oder Trauer können zu Rückenschmerzen führen.

Shiatsu zielt auf die Behandlung der Ursache(n) der Rückenschmerzen ab und ist somit eine nachhaltige Hilfe für alle Arten von Rückenschmerzen.

Hilft Shiatsu bei Migräne und Kopfschmerzen?

Shiatsu ist eine hervorragende Methode, um Menschen zu behandeln, die sich in einer beginnenden oder akuten Migräne-Attacke befinden.

Kopfschmerzen und Migräne können verschiedene Ursachen und Auslöser haben. Kopfschmerzen hängen auch eng mit den jeweiligen Lebensumständen zusammen, deshalb liegt der Fokus natürlich darin, den Grund der Kopfschmerzen auf die Schliche zu kommen. Häufig liegt eine Blockade im Bereich des Nackens oder des Rückens vor.

Spannungskopfschmerzen werden durch Muskelverspannungen der Rücken- und Nackenmuskulatur ausgelöst. In einem Gespräch klären wir, was dein Bedürfnis oder Anliegen ist und wählen dann die für dich passende Technik aus.

Hilft Shiatsu bei Menstruationsbeschwerden?

Durch das ganzheitliches Verstehen setzt Shiatsu bei Menstruationsbeschwerden (z.B. Menstruationskrämpfe, PMS, verkürzter oder verlängerter Zyklus) auf mehreren Ebenen an. Die Meridianenergien werden durch die Behandlung ins Gleichgewicht gebracht, dadurch können körperliche Symptome gelindert werden. Einzelne Punkte, die mit dem Blutfluss im Zusammenhang stehen, werden unterstützend stimuliert. Eine "Einstellung" bzw. Kontrolle der Menstruation über Hormonpräparate setzt nur bei den Symptomen, nicht jedoch bei der Ursache an. Mit einfachen Ernährungsumstellungen und Shiatsu wird die Selbstregulation des Körpers unterstützt und gefördert.

Hilft Shiatsu bei Angstzuständen und Panikattacken?

Shiatsu setzt da an wo sich Ängste und Unsicherheit im Körper ausdrücken: Kalte Füße, weiche Knie, das Herz beginnt wie wild zu klopfen. Lang anhaltender Stress, macht es schwer, Ruhe und Geborgenheit zu finden bzw. zu erleben. Shiatsu reduziert diese Anspannung und hilft wieder mehr Vertrauen in den eigenen Körper zu finden.

Hilft Shiatsu bei Verdauungsproblemen?

Eine gute Verdauung lernt man erst dann zu schätzen, wenn sie gestört ist und das Wohlbefinden darunter leidet. Verdauungsprobleme können unterschiedlichste Ursachen haben und drücken sich deshalb auch vielfältig aus. In einem persönlichen Gespräch werden Ernährungs- und Lebensgewohnheiten analysiert. Wir klären, was dein Bedürfnis bzw. Anliegen ist und wählen dann die für dich passende Technik aus.

Shiatsu für Kinder?

Shiatsu ist für jedes Alter geeignet. Da Shiatsu unterstützend bei Veränderungsprozessen wirkt, ist Shiatsu für Kinder und Jugendliche sehr hilfreich. Shiatsu unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Entspannung, Verdauungsproblemen, Abbau von Ängsten und Unruhe. Shiatsu stärkt das Immunsystem, verbessert die Haltung und verbessert die Konzentrationsfähigkeit.

Hilft Shiatsu bei Veränderungsprozessen?

Veränderung ist die einzige Konstante. Vertrautes verlassen, sich auf ungewohntes Terrain begeben, sich in neuen Situationen vorfinden, das wirkt manchmal auch bedrohlich, denn wir wissen nicht, was auf uns zu kommt und wir können die Situation und den neuen Weg nicht einschätzen. Mulmige Gefühle und Bedenken sind bei anstehenden Veränderungen völlig natürlich, doch sollten wir uns nicht von ihnen beherrschen lassen. Übertriebene Angst lähmt und behindert uns. Die Angst schwächt unser Selbstvertrauen wenig Vertrauen nährt wiederum die Angst.

Veränderungen können wir nicht vermeiden, weder können wir diese verhindern und meistens auch nicht ausweichen. Wir können uns nicht erfolgreich oder dauerhaft davor schützen, denn Veränderungen kommen, ob wir das wollen oder nicht. Wichtig ist zu wissen, dass Veränderung auch Bewegung bedeutet und Bewegung ist Leben! Shiatsu ist eine wunderbare Möglichkeit Veränderungsprozesse jeglicher Art zu Unterstützen. Im eigenen Körper zuhause zu sein und sich wohlzufühlen stärkt das Vertrauen in uns selbst.

KONTAKT Termine nur nach Voranmeldung

Adresse Heinestraße 12 Top 14, 1020 Wien
Mobile 0660 5056968