JAPANISCHES YOGA - DO-IN & MAKKO HO

JAPANISCHES YOGA - DO-IN und MAKKO HO

ANGEBOT

EINZELUNTERRICHT

DO-IN / MAKKO HO Übungen
Heinestraße 12 Top 14, 1020 Wien

Dauer: 60 Minuten | Preis: € 55.-
Dauer: 90 Minuten | Preis: € 75.-

Für alle DO-IN begeisterten denen die Teilnahme am Gruppenunterricht nicht möglich ist oder aufgrund eines Komplexeren Beschwerdebild, der Wünsch nach einer individuellen speziell an die eigenen Bedürfnisse abgestimmten DO-IN Übungsreihe besteht, biete ich nach Terminvereinbarung bei mir in der Praxis Einzelunterricht an. Hausbesuche sind bei eingeschränkter Mobilität möglich.


GRUPPEN

DO-IN / MAKKO HO Übungen
Am Tabor 2, 1020 Wien

DO-IN / MAKKO HO Übungen

Jeden Donnerstag
von 10:30 - 12:00

Einstieg jederzeit möglich

PREIS:
10er Block 120€ / Einzel Stunde 15€

Ermäßigung für Menschen mit wenig Einkommen möglich


Wirkung

Entspannt die gesamte Wirbelsäule, kräftigt die gesamte Muskulatur, fördert die Durchblutung auch tiefer Gewebsschichten.

Wirkt positiv auf die Flexibilität des gesamten Körpers

Löst das Zwerchfell, verbessert und erleichtert das Atmen.

Wirkt ausgleichend auf das Hormonsystem.

Fördert die Selbstwahrnehmung und das Erkennen von Bewegungsgrenzen. Durch das Respektieren der eigenen Bewegungsgrenzen stellen sich schon nach kurzer Zeit Fortschritte beim Üben ein.

Steigert die Ausdauer und die Konzentration

Fördert die Regeneration und den Schlaft.

BESCHREIBUNG

WAS IST DO-IN

Japanisches Yoga

Do-In sind Jahrtausende alte energetische Übungen zur Gesundheitsvorsorge, deren Ursprünge in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) liegen. Durch natürliche, fließende Bewegungen werden eigene Blockaden und Muster aufgespürt und nach und nach gelöst. Durch regelmäßiges Üben kommt das Ki - die Lebensenergie in unserem Körper - wieder ins Fließen, unser Immunsystem wird gestärkt und wir fühlen uns lebendig, klar und ausgeglichen.

Spezielle Dehnungen öffnen bestimmte Körperbereiche, lösen Verspannungen im Gewebe und der Muskulatur und wirken bis tief in die Organe. Die Energieleitbahnen (Meridiane) werden aktiviert, Körpergewebe wird besser durchblutet und versorgt, die Selbstheilungskräfte angeregt. Die Übungen haben positive Auswirkungen auf Stimmung, Schlaf, Verdauung, Abwehrkräfte, Kreislauf, Nervensystem und Bewegungsapparat.

Ein intensives Hinein-spüren in den eigenen Körper stärkt die Selbstwahrnehmung und das Bewusstsein, welche Übung gerade gut für dich ist. Die einfachen Übungen werden im Stehen, Sitzen und Liegen durchgeführt und können bestens ins tägliche Leben integriert werden.

Die Makko Ho sind die 6 Meridian-Grundübungen des Shiatsu. Mit jeder Übung wird ein Meridianpaar gedehnt. Durch das Praktizieren der Übungen wird der Ki Fluss in den Meridianen und Organen stimuliert und harmonisiert. Blockaden, die Krankheiten verursachen können, werden gelöst, was zu einem Wohlgefühl der Entspannung und Gelassenheit führt.

Eine wesentliche Rolle spielt die bewusste Ausführung der Übungen. Bewegung und Atmung sollen im Do In eine Einheit bilden.

Die von mir angebotene Übungsreihe wurde von Mag. Anneliese Haidinger, in der Shiatsu Schule Kiatsu.at, in langjähriger Forschung, mit größter Sorgfalt und Liebe zum Deteil aus den klassischen Do In Übungen weiterentwickelt.

WAS IST MAKKO HO

Meridian-Dehnübungen

Die Makko Ho sind die 6 Meridian-Grundübungen des Shiatsu. Mit jeder Übung wird ein Meridianpaar gedehnt. Durch das Praktizieren der Übungen wird der Ki Fluss in den Meridianen und Organen stimuliert und harmonisiert. Energieblockaden, die Krankheiten verursachen können, werden gelöst, was zu einem Wohlgefühl der Entspannung und Gelassenheit führt.

Eine wesentliche Rolle spielt die bewusste Ausführung der Übungen. Bewegung und Atmung sollen im Do In eine Einheit bilden.

Die Übungsserie würde von Mag. Anneliese Haidinger in der Shiatsu Schule Kiatsu ( Kiatsu.at ) nach jahrelanger forschen und üben entwickelt.

KONTAKT Termine nur nach Voranmeldung

Adresse Heinestraße 12 Top 14, 1020 Wien
Mobile 0660 5056968